Bridge Blast Metalfestival - Herisau 24/25.10.14 12.10.2014 - von Simi Dörig

Das Bridge Blast Metalfestival geht am 24/25.10.14 in Herisau in die dritte Runde! Ich freue mich schon mal auf das Freitags Programm mit u.a. Mabon!

Unter der Brücke in Herisau, genauer gesagt im Pontem beim Metal Club Metalvetia, findet auch wieder ein kleines Metal Festival statt. Auf 2 Stages wird in guter alter Metal Manier abgegangen und ich gehe wiedermal nur wegen Mabon hin, doch vielleicht findet sich ja noch eine andere gute Band!

Line Up Freitag:

18:45 - Temple-Stage: Infinitas
Haben bis letztes Jahr noch das HarVest Festival organisiert und spielen Melodic Thrash Metal. Ausserdem macht eine Kollegin von mir seit gut einem Jahr die Vocals. Habe sie bis jetzt noch nie Live gesehen und bin gespannt!

19.30 - Hell-Stage: Lordren
Habe ich 2010 am Metal Madness Tuttwil gesehen, was eine riesen Party war, dazu waren sie am letzten Bridge Blast am Samstag im Line-Up, was ich aber leider verpasst habe.
Laut ihrer Website spielen sie Melodic-Metal und es finden sich ein paar wenige Youtube Videos. Werde ich mir bestimmt wieder ansehen!

20:15 - Temple-Stage: Mabon
Und heute Abend als Prime-Time Sendung, eine fette Ladung Trash Metal!
Habe mittlerweile aufgehört zu zählen, wieoft ich die Jung schon gesehen habe, ist aber jedesmal eine riesen Party! Egal ob nüchtern, betrunken oder selbst auf der Bühne, Mabon liefern seitdem ich sie kenne, jedes Mal eine geniale Show ab!
DRS3 Wettbewerb Gewinner um bei Slayer als Vorband zu spielen, Opener vom Open Air Frauenfeld (als es noch zu gebrauchen war) und andere Sachen sprechen für sich. Auch wenn die Band die letzten 2-3 Jahre ziemliche Probleme hatte, starten sie 2014 mit neuer Besetzung wieder voll durch!
Dazu werden sie am Bridge Blast neue Songs vom kommenden Album vorstellen, worauf ich mich schon riesig freue. Bevor ich hier noch zu euphorisch werde, kommt doch einfach vorbei und schaut es euch selbst an! Alternativ zuerst auf Youtube, aber ja nicht das Konzert vom Ölfleck!

21:00 – Hell-Stage: Tüchel
Laut eigenen Angaben eine Punkrock Band, was sich auch auf der Webseite wieder spiegelt.
Kommen aus St. Gallen und bestehen schon seit 1993 und haben bisher mehrere Alben rausgebracht.
Da Punk nicht gerade mein Ding ist, könnt ihr sie euch bei Gelegenheit selbst einmal anhören, haben genug Videos und Demos!

21:45 – Temple-Stage: Angry Again
Eine ziemlich junge Band, die bis jetzt ein Album draussen haben. Viele Infos finde ich ja noch nicht und auch auf Youtube findet man nicht viel, was vor allem daran liegt, dass sie wie ein Lied von Megadeth heissen.

22:30 – Hell-Stage: Lacrimas Profundere
Die einzige Nicht-Schweizer Band des Abends kommt aus Deutschland, bzw es gibt Dark-Rock/Gothic-Metal aus dem Oberbayern! Sind auch die Erfolgreichste Band des Freitags und somit Headliner, weswegen ich sie mir bestimmt mal ansehen werde!

0:00 Temple-Stage: Atomic Flower
Diese band sagt mir jetzt gerade gar nichts, ausserdem bin ich nicht sicher, ob ich um diese Uhrzeit noch da sein werde. Bei Interesse ist die Webseite im Namen verlinkt!

Das Bride Blast Metal Festival wird auch am Samstag noch weiter gehen, ich bin dann allerdings an einer Hochzeit eingeladen! Würde mich allerdings freuen Freitags ein paar bekannte Gesichter zu sehen und falls jemand gegen den späteren Abend noch Richtung Winterthur muss, könnte ich noch Leute im Auto mitnehmen.

Bridge Blast Metal Festival
Facebook Veranstaltung
Tickets